GESUNDHEITSSCHÄDIGENDE EFFEKTE VON SMARTPHONE, RADAR, 5G UND WLAN

Gesundheitsschädigende Effekte der Strahlenbelastung Wissenschaftlich begründete Warnung eines Arztes vor den Todsünden der digitalisierten Menschheit   von Prof. em. Prof. Dr. med. habil. Karl Hecht Anlässlich seines 95. Geburtstags veröffentlicht Karl Hecht eine Grundsatz-Schrift über die ernsten Risiken der steigenden Strahlenbelastung, die in ihrer Gesamtschau auch für Laien verständlich zu lesen ist. Der Autor versteht seine Schrift zugleich als eindringliche…

weiterlesen

Gesundheit first – 5G never! (Artikel in Raum&Zeit 219/2019)

„Digitalisierung first, Bedenken second“  lautet ein aktueller Wahlkampfslogan der FDP in Deutschland, den auch die anderen Parteien inhaltlich mehr oder weniger stark vertreten. Der bekannte Arzt Prof. Dr. Karl Hecht, der in den letzten 20 Jahren von über 1000 Elektrosensiblen und Radargeschädigten um Hilfe gebeten wurde, lässt angesichts solcher politischer Blindheit und des anstehenden Rollouts……

weiterlesen

Der Herr der Dinge

Der neue Mobilfunkstandard 5G ist nicht nur ein Angriff auf die Gesundheit, sondern bedroht auch unsere Freiheit.   von Wolfgang Romey  gefunden auf: https://www.rubikon.news/artikel/der-herr-der-dinge Der Widerstand gegen den neuen Mobilfunkstandard ist wichtig und richtig. So lange er sich aber auf die gesundheitlichen Risiken beschränkt, greift er zu kurz. Weithin bekannt sind ja die Gefahren durch erhöhte Strahlenbelastung.……

weiterlesen

Wissenschaftler im Interview: Schädliche Auswirkungen der Mobilfunkstrahlung werden verborgen

Professor Franz Adlkofer kam ins RT Deutsch-Studio mit einer gewissen Skepsis. „Es ist ein schwieriges Thema“, sagte er. Schwierig vor allem, weil die Ergebnisse der langjährigen wissenschaftlichen Studien im Bereich „Biologische Wirkung der elektromagnetischen Felder“ den Interessen der Mobilfunkunternehmen zuwiderlaufen. Im Interview mit Maria Janssen erklärt Adlkofer, wie die wissenschaftlichen Untersuchungen abliefen und welche Ergebnisse……

weiterlesen

So leicht lässt sich eine smarte Leuchte hacken

Das Thema Sicherheit im Smart Home wird von einigen Herstellern smarter Geräte und Leuchten stark vernachlässigt. Ein IT-Experte zeigte jetzt, wie man über eine Glühlampe ins gesamte Netzwerk gelangt und zum Beispiel Fotos verschicken kann. Leipzig – Handelsübliche Geräte für das vernetzte Heim bergen nach Angaben eines Experten eklatante Sicherheitsmängel. Auf dem Hackerkongress in Leipzig……

weiterlesen

Der Wirkmechanismus von Mikrowellen

Der anerkannte Wirkmechanismus elektromagnetischer Wellen beschränkt sich auch heute noch auf die thermische Wirkung. Die Erwärmung von Gewebe durch Mikrowellen ist sowohl in der Technik als auch in der Medizin das Standardmodel für die Biowirkung durch nichtionisierende Strahlung. Sehr zögerlich setzt sich die Erkenntnis durch, dass Mikrowellen, weit unterhalb der Erwärmung biologisch relevante Wirkung entfalten……

weiterlesen

Wirkung der 10-Hz-Pulsation von WLAN

Prof. Hecht zur Wirkung der 10-Hz-Pulsation Elektromagnetische Strahlung von WLAN   Was ist, wenn Lebewesen einer künstlich erzeugten 10 Hz-Frequenz wie bei WLAN ausgesetzt werden? Diese Frage richteten wir an Professor Karl Hecht, der durch seine Forschungen zur Stress-, Schlaf-, Chrono-, Umwelt- und Weltraummedizin ein profunder Kenner der Studienlage sowohl in den ehemaligen Ostblockländern als……

weiterlesen

Keine WLAN-Strahlung an Schulen

Für WLAN-freie Schulen und Kindergärten Mitmachen bei der Aufklärung über WLAN An Schulen sollen immer mehr mobile Geräte, v.a. Tablets und Smartphones eingesetzt werden. Ihre Nutzung erfordert die Installation von Routern und WLAN-Access-Points, die über hochfrequente elektromagnetische Wellen die Daten übertragen. Die bisher größte Auswertung der wissenschaftlichen Literatur zur WLAN-Frequenz 2,45 MHz in der Zeitschrift……

weiterlesen

Für einen tiefen und gesunden Schlaf ….

Es muss nicht immer alles perfekt sein… aber bitte nicht so ! Ob echt die Besitzer des Hotels auch einen so guten WLAN Empfang haben wie die Gäste?…

weiterlesen

Unglaubliches Experiment: 5 dänische Schülerinnen zeigen wie krank W-LAN machen kann

gefunden bei: http://www.dieter-broers.de/w-lan-kann-krank-machen/ Liebe Freunde, Ihr wisst wie sehr mir dieses Thema am Herzen liegt und welche große Bedeutung ich den Forschungsergebnissen in diesem Bereich zu messe. Ihr wisst auch, dass dieses Thema bislang von offiziellen Stellen, wie beispielsweise dem Bundesamt für Strahlenschutz klein geredet wird. Einen kleine Zusammenstellung von mir relevant erscheinenden Forschungsergebnissen habe ich……

weiterlesen

Stadt Bern: 2.1Millionen für WLAN in Schulen

Während die Französische Regierung unter Präsident Macron im Palais de l’Elysée ein komplettes Handyverbot für Frankreichs Schulen ab 2018 beschliesst, beantragt die Regierung der Stadt Bern (Gemeinderat) beim Stadtrat (Exekutive) einen Kredit von insgesamt 2.1Millionen um alle 88 Berner Schulen mit WLAN auszurüsten. Macht Fr.23’863 pro Schulhaus. Von Hans-U. Jakob, Gigaherz.ch, Schwarzenburg, 15.12.2017 Diese völlig unnötige……

weiterlesen


  •  

    URS RASCHLE  |  Elektrosmog-Analysen | Lebensraum-Energetik | Lebens-Energetik | EMV-Tech
    Postfach | CH - 9113 Degersheim
    Telefon: +41 71 370 02 90 und +41 71 370 08 80  |  Mail: mail (ät) urs-raschle.ch