Swisscom und 5G: «Irreführende Informationen»

«Irreführende Informationen und Argumente zum Mobilfunk verunsichern weite Teile der Öffentlichkeit», schreibt die Swisscom in einem Brief an sämtliche Gemeinden der Schweiz. Ihr «Gemeindebrief» enthält aber selber nachweislich falsche Informationen. 04.12.2019 gefunden auf www.zeitpunkt.ch von Christoph Pfluger Der Kampf um die Deutungshoheit der komplizierten Mobilfunktechnologie und ihrer Risiken wird hart geführt – und schnell: Am Tag……

weiterlesen

Bericht der Arbeitsgruppe Mobilfunk und Strahlung (UVEK)

Bericht Mobilfunk und Strahlung vom UVEKHerausgegeben von der Arbeitsgruppe Mobilfunk und Strahlung im Auftrag des UVEK am 18.11.2019 | Vollständiger Bericht als PDF >> Medienmitteilung: «Ausführungen zum Bericht Mobilfunk und Strahlung» Zürich, 28. November 2019 | Auszug aus www.schutz-vor-strahlung.ch Der langerwartete Bericht der Arbeitsgruppe Mobilfunk und Strahlung wurde heute, am 28. November 2019 veröffentlicht. Grundsätzlich gilt es festzuhalten,……

weiterlesen

5G trifft auf Widerstand

Medienmitteilung: «Eine Aufstellung über die Stop-5G-Bewegung im zweiten Halbjahr 2019» Veröffentlicht am 22. November 2019 auf schutz-vor-strahlung.ch Zürich, 22. November 2019  Immer mehr Menschen in der Schweiz werden direkt mit dem Thema 5G konfrontiert. Genauso schnell wie die 5G-Welle die Schweiz überrollt, so schnell wächst die Opposition. Der Widerstand erreicht eine nie dagewesene Grösse, zehntausende Personen……

weiterlesen

Seminar | Elektrobiologie · EMV · Elektrosmog im 2020

Fachwissen über emissionsarme Elektroinstallationen · Bio-Elektrotechnik® · Elektrobiologie · Elektrosmog · Elektromagetische Verträglichkeit EMV…

weiterlesen

Mobilfunkhaftungs-Initiative

Mobilfunk-Haftungsinitiative

Das Ziel der Mobilfunkhaftungs-Initiative ist es, dass der Betreiber einer Mobilfunkanlage nicht nur deren saftiger Gewinn einstecken kann, sondern auch für die Kosten bei allfälligem Personen- oder Sachschaden im messbaren Umkreis der Sendeanlage aufzukommen hat. Durch die Umkehr der Beweislast, muss der Betreiber den Beweis erbringen, dass der Schaden nicht durch den Betrieb der Anlage verursacht wurde.…

weiterlesen

Wird die WHO ihre ICNIRP-Gewohnheit aufgeben?

Nach achtjähriger Arbeit eröffnet die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ihre Überprüfung der gesundheitlichen Auswirkungen von HF-Strahlung erneut für einen zusammenfassenden Bericht, der als Benchmark für ihre mehr als 150 Mitgliedsländer dienen soll. Der Schritt könnte darauf hindeuten, dass das EMF / RF-Programm der WHO bereit ist, seine seit langem verfolgte Politik der Ablehnung nichtthermischer Effekte zu überdenken und seine tiefe Bindung an ICNIRP, die Internationale Kommission für nicht…

weiterlesen

Tageskurs | Elektrosmog messen – mit Detektions-Messgeräten richtig umgehen

Elektrosmog messen – mit Detektions-Messgeräten richtig umgehen Wollten Sie schon immer mehr über die Thematik erfahren, dann sind Sie hier genau richtig! Mobilfunk – 5G|NR, 4G|LTE, 3G|UMTS, 2G|GSM Funknetzwerke – WLAN, DECT, Bluetooth, … Radio & TV – DAB, DVB, UKW, … Starkstromleitungen – Hochspannungsleitungen, Kabeltrasse, Trafostationen, … Elektroanlagen – Installationen, Geräte, und einiges mehr……

weiterlesen

Start der Volksinitiative „Für einen gesundheitsverträglichen und stromsparenden Mobilfunk“

Nicht den Mobilfunk abschaffen, sondern ihn gesundheitsverträglich gestalten. Die Versorgung mit Mobilfunk und Internet ist aufzuteilen in ein Drinnen (Indoor) und Draussen (Outdoor). Im Gebäudeinneren schnelles Internet funkfrei durch Glasfaser- und Koaxialkabel. Der Mobilfunk wurde für unterwegs geschaffen. Wenn die Gebäudedämpfung nicht mehr durchdrungen werden muss, lässt sich die Strahlung der Sender von Mobilfunk und Open Wireless beträchtlich herabsetzen. …

weiterlesen

Das Russische Nationale Komitee für den Schutz vor nichtionisierender Strahlung fordert die Veröffentlichung neuer EMF-Warnschilder für Funknutzer von Mobiltelefonen und anderen EMF-Quellen

Das Russische Nationale Komitee für den Schutz vor nichtionisierender Strahlung fordert die Veröffentlichung neuer EMF-Warnschilder für Funknutzer von Mobiltelefonen und anderen EMF-Quellen…

weiterlesen

Swisscom will 5G per 1. Oktober 2019 flächendeckend einschalten

Medienmitteilung: «Swisscom will 5G per 1. Oktober 2019 flächendeckend einschalten» Obsolete 3G-Systeme ab Dienstag 01. Okt. 2019? Veröffentlicht am 28. September 2019 von schutz-vor-strahlung.ch Ab Dienstag, 1. Oktober 2019 will die Swisscom das 5G-Netz in der ganzen Schweiz aufschalten. Mit einer Softwareänderung bei Tausenden 3G-Antennen sollen diese neu für 5G-Geräte nutzbar sein. Damit übergeht die Swisscom……

weiterlesen

War-Gaming für den Profit. Mobilfunkstrahlung, Krebsgefahr & Industrielobbyismus

WarGaming für den Profit. Mobilfunkstrahlung, Krebsgefahr & Industrielobbyismus
Strategien der Mobilfunk-Industrie gegen Wissenschaftler.…

weiterlesen

Seminar | Elektrobiologie · EMV · Elektrosmog mit SABE® Zertifikat

Fünf aufbauende Basis-Kurstage mit SABE® Zertifikat in Elektrobiologie · EMV · Elektrosmog 
Schweizweit die einzigartige und umfassendste Weiterbildung in Elektrobiologie und EMV mit SABE® Abschlusszertifikat für Elektro-, Architektur-, Technik-, & Bau-Fachleute sowie Interessierte.…

weiterlesen

5G – Digitale Revolution mit Risiken

Bis 2025 soll Österreich so flächendeckend mit der fünften Generation des Mobilfunks versorgt sein. Mediziner warnen vor den Risiken einer umfassenden Mehrbelastung durch Mobilfunk. Auch die Begeisterung für die nächste Funk-Generation hält sich in der Bevölkerung derzeit in Grenzen. 5G-fähige Handys kommen erst im Laufe des Jahres. Und weil die Gefahren einer allgegenwärtigen hochfrequenten Strahlung……

weiterlesen

5G: Verarschung der Bevölkerung erst nach den Wahlen

Die Verschiebung des Berichtes auf die Zeit nach den Wahlen kommt nicht nur den Kandidatinnen und Kandidaten höchst gelegen, sondern vielmehr noch den Mobilfunkbetreibern, die bis heute ca 400 von 18’000 bestehenden Antennenstandorten illegal, das heisst ohne Baubewilligungsverfahren auf den 5G-Standard hochgerüstet haben und nun mit Volldampf bis Ende Jahr damit fortfahren können, da weiterhin sämtliche Regulative für den 5G-Standard fehlen.
Eigentlich würden die bisherigen Regeln der NISV (Ver…

weiterlesen

Trotz 5G Moratorium – keine unabhängige Untersuchung

Trotz 5G Moratorium – keine unabhängige Untersuchung…

weiterlesen

GESUNDHEITSSCHÄDIGENDE EFFEKTE VON SMARTPHONE, RADAR, 5G UND WLAN

Gesundheitsschädigende Effekte der Strahlenbelastung Wissenschaftlich begründete Warnung eines Arztes vor den Todsünden der digitalisierten Menschheit   von Prof. em. Prof. Dr. med. habil. Karl Hecht Anlässlich seines 95. Geburtstags veröffentlicht Karl Hecht eine Grundsatz-Schrift über die ernsten Risiken der steigenden Strahlenbelastung, die in ihrer Gesamtschau auch für Laien verständlich zu lesen ist. Der Autor versteht seine Schrift zugleich als eindringliche…

weiterlesen

Gesundheit first – 5G never! (Artikel in Raum&Zeit 219/2019)

„Digitalisierung first, Bedenken second“  lautet ein aktueller Wahlkampfslogan der FDP in Deutschland, den auch die anderen Parteien inhaltlich mehr oder weniger stark vertreten. Der bekannte Arzt Prof. Dr. Karl Hecht, der in den letzten 20 Jahren von über 1000 Elektrosensiblen und Radargeschädigten um Hilfe gebeten wurde, lässt angesichts solcher politischer Blindheit und des anstehenden Rollouts……

weiterlesen

Der Herr der Dinge

Der neue Mobilfunkstandard 5G ist nicht nur ein Angriff auf die Gesundheit, sondern bedroht auch unsere Freiheit.   von Wolfgang Romey  gefunden auf: https://www.rubikon.news/artikel/der-herr-der-dinge Der Widerstand gegen den neuen Mobilfunkstandard ist wichtig und richtig. So lange er sich aber auf die gesundheitlichen Risiken beschränkt, greift er zu kurz. Weithin bekannt sind ja die Gefahren durch erhöhte Strahlenbelastung.……

weiterlesen

Grenzwerte fallen nicht vom Himmel

Kaum jemand kennt die Internationale Kommission zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung. Ihre Empfehlungen freuen die Telekombranche – und sie verfügt auch bei der aktuellen 5G-Debatte in der Schweiz über Deutungshoheit. Artikel gefunden in der WOZ: https://www.woz.ch/1919/5g-mobilfunk/grenzwerte-fallen-nicht-vom-himmel 5G – die fünfte Mobilfunkgeneration wird in diesem Jahr ausgerollt, so nennt sich das in der Telekombranche. Die Schweiz wird mit……

weiterlesen

HAUSUNTERSUCHUNG | Vorgehensweise Schritt für Schritt – Technik, Feinstofflichkeit, Gesundheit

DATUM | ZEIT Samstag, 18.05.2019 | 09.00 bis 17.00 Uhr (anschl. Fragen, Diskussion, etc.) REFERENT René Näf, Dipl. Bauingenieur FH, Polarity Therapeut, Radiästhet, Präsident VRGS THEMA Hausuntersuchung | Vorgehensweise Schritt für Schritt (Technik, Feinstofflichkeit, Gesundheit) Im Workshop/Seminar wird ein Prozess zur Hausuntersuchung aufgezeigt. Hierbei werden die zwei Bereiche „Technik wie Elektrosmog-Messung“ und „Feinstofflichkeit wie Radiästhetische Untersuchung“ zu…

weiterlesen


  •  

    URS RASCHLE  |  Elektrosmog-Analysen | Lebensraum-Energetik | Lebens-Energetik | EMV-Tech
    Postfach | CH - 9113 Degersheim
    Telefon: +41 71 370 02 90 und +41 71 370 08 80  |  Mail: mail (ät) urs-raschle.ch