Mobilfunk – Der Fall Schmelzer

Bürgerinnen und Bürger sind wegen der wachsenden Zahl von Sende-Anlagen besorgt. Besonders bekannt geworden ist der „Fall Schmelzer“ in Helmstadt, nahe Würzburg. Ihm ist ein sehr persönlicher Film gewidmet.

Es war der große Wunsch des ehemaligen Schulleiters Hans Schmelzer, seine bewegende Geschichte filmisch zu erzählen. Nachdem sich im Umfeld einer Mobilfunk-Sendeanlage die Krebsfälle häuften und seine Frau Brigitte und er an Krebs erkrankt waren, begab sich Hans Schmelzer auf eine intensive Recherche, gründete eine Bürgerinitiative und engagierte sich als mutiger Sprecher und Aufklärer.

Hans Schmelzer ist kein Einzelfall, und es haben sich inzwischen zahlreiche Bürgerinitiativen in Deutschland gegründet. Es ist der ausdrückliche Wunsch von Hans Schmelzer, dass der Film „Der Fall Schmelzer“ den vielen engagierten Menschen bei ihrer Aufklärungsarbeit helfen soll.

gefunden auf: Kompetenzinitiative.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


  • Newsletter anfordern


  • URS RASCHLE  |  ELEKTROSMOG-ANALYSEN | BIO-ELEKTROTECHNIK® | ELEKTROBIOLOGIE | EMV-TECH · EMV/U | LEBENS-ENERGETIK

    CH - 9113 Degersheim | Hörenstrasse 1 | Telefon: +41 71 370 02 90 und +41 71 370 08 80  |  Mail: mail (ät) urs-raschle.ch  | >> Klick für direkt Kontaktaufnahme >>