Neuigkeiten / Erweiterung unserer Dienstleistungen ab 2022


Neuigkeiten im Bereich Messtechnik Hochfrequenz (HF)

Die Technik schreitet voran, so haben auch wir aufgerüstet.

Mit unserem neuen Messsystem FSP13 von Rhode & Schwarz messen wir frequenzselektiv elektromagnetische hochfrequente Felder bis 13GHz.

  • Mobilfunk 2G|GSM, 3G|UMTS, 4G|LTE, 5G|NR
  • WLAN im 2.4 GHz und 5 GHz
  • WiMax
  • Bluetooth
  • DECT-Funktelefon
  • Funk-Bus-Systeme (M-Bus, NFC, LoRaWan, ZigBee, Z-Wave, DECT ULE, EnOcean, usw.)
  • Flugradar, Wetterradar etc. bis 13 GHz
  • uvm.

Beamforming bei 5G ist und bleibt aber eine riesige fast unmögliche Herausforderung der Messtechnik!
Hier scheitern alle auf dem Markt befindlichen Messsystem ohne direkte Einbindung der entsprechenden Betreiber. Effektive Kontrollmessungen sind daher nur begrenzt möglich.

Aber auch hier haben wir aufgerüstet und können eine neue Lösung anbieten!

  • Mit einem neuen erweiterten Messsystem können wir den Verlauf der Intensität-Schwankungen, wie sie bei 5G Beamforming auftreten, über die Zeit / Langzeitmessung festhalten und protokollieren.
  • Somit sind wir in der Lage an Ihrem Standort die massiven Spitzen bei 5G Beamforming entsprechend eindeutig zu erkennen, zu messen, zu bewerten und zu protokollieren.
  • Diese Langzeit-Messungen haben einen orientierenden Charakter mit einer verblüffenden Genauigkeit.

Neuigkeit im Bereich Schall-/ u. Infra-Schall Messung

Auch im Bereich Schall- und Infra-Schall Messungen haben wir aufgerüstet.

Durch ein schon fast revolutionäres neues Messverfahren haben wir die Möglichkeit nicht nicht nur Kurzzeit- sondern auch Langzeitmessungen von sehr tiefen Schall-/ und Infra-Schallereignissen bis unter 1Hz durchzuführen.

Tieffrequenter Schall hat einen massiven Einfluss auf unsere Gesundheit.

Leider wird dies bis heute kaum erkannt. Die benötigte Messtechnik ist nicht/kaum vorhanden und wenn, werden die Ergebnisse durch vorgegebenen meist falsche Bewertungssysteme interpretiert.

Selbst Ärzte und Therapeuten gehen kaum der Möglichkeit nach, dass die beschriebenen Symptome der Patienten die meist zu Hause oder am Arbeitsplatz auftreten, durch Umfeld/Umwelt Einflüsse entstehen. Dazu gehört nicht nur Elektrosmog, Luftverunreinigung, etc. sondern auch tieffrequenter Schall und Infra-Schall.

Die möglichen Verursacher sind vielfältig: von Heizungs-, Klima-, Lüftungsanlagen zu Fernwärmeanlagen, Serverräumen, Windkraft- und Photovoltaikanlagen, Motoren, Trafostationen, Wasser- und Lüftungskanäle, bis hin zu Windzug, Verwirbelungen etc.

Betroffene berichten vielfach von:

  • mir wird schwindlig
  • ich fühle mich in dem Haus komplett niedergeschlagen
  • mein Magen fühlt sich an, als ob ich mich übergeben müsste
  • ich fühle mich wie Seekrank
  • ich bekommen einen erhöhten oder zu niedrigen Blutdruck im Gebäude
  • in meinen Ohr brummte, pfeift, schwingt, kribbelt, rüttelt, stösst es
  • etc.

Wir messen bei Ihnen Vorort, dort wo Sie die Symptome wahrnehmen!

  • Wir setzen die neuen Messsysteme und starten die Langzeitaufzeichnung.
  • Nach vereinbarter Zeit senden Sie uns die Geräte per Post zurück
  • Wir beginnen mit den computergestützten Auswertungen und Analysen der möglichen immer wiederkehrenden und/oder dauernden Frequenzsignaturen.
  • In einem weiteren Schritt werden nun die möglichen Verursacher/Quellen gesucht, ausgeschaltet oder die Übertragung unterbunden.

Unser neues Messsystem erlaubt uns auch eine vereinfachte Detektion durchzuführen ohne dass wir Vorort sein müssen. Hierzu senden wir Ihnen das System per Post zu und Sie können es gemäss unseren Angaben setzen und die Messung starten. Nach entsprechender Messzeit senden Sie uns das Geräte zurück und wir beginnen mit den Analyse der Daten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


  • Newsletter anfordern


  • URS RASCHLE  |  ELEKTROSMOG-ANALYSEN | BIO-ELEKTROTECHNIK® | ELEKTROBIOLOGIE | EMV-TECH · EMV/U | LEBENS-ENERGETIK

    CH - 9113 Degersheim | Hörenstrasse 1 | Telefon: +41 71 370 02 90 und +41 71 370 08 80  |  Mail: mail (ät) urs-raschle.ch  | >> Klick für direkt Kontaktaufnahme >>